Himmelfilm in der Pinakothek der Modernde München.

Die erste Ausstellung eines deutschen Kunstmuseums zum Dokumentarfilm versammelt 88 Filme. Himmelfilm – entstanden als Gemeinschaftsproduktion von Jiska Rickels und Sanne Kurz unter der Fittiche von Creativepictures | Polle Pinter Baroua Maatz – ist einer davon.

Mitgewirkt haben u.a. Byambasuren Davaa, Wim Wenders, Dick Ross, Luigi Falorni, Marie Miyayama, Mirna Brkanovic u.v.a. Inspiration zu dem Projekt war der Song „Little Fluffy Clouds“ von The Orb.

Zu sehen ist Himmelfilm in der Pinakothek der Moderne München vom 02.12.2010 bis 20.02.2011.

Hintergrund Informationen zur Entstehung, Musik von The Orb, erste Briefwechsel der Macher und Bilder aus den Kellerarchiven, in denen die 35mm Muster lagern gibt es hier.

Kommentar hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s