Walaa! – eine Israelisch-Arabische Fußballerin. Heute beim DOK.fest.

Walaa ist Israelin. Sie spielt in der israelischen Profi-Frauen Liga Fußball. Und in der Palästinensischen Nationalmannschaft. Sie lebt zwischen Jenin in der Westbank und Sha’ab in Israel. Sie braucht einen anderen Pass, wenn ihre Nationalmannschaft in Bahrain spielt, da sie als Israelin nicht einreisen dürfte. Sie fährt täglich stundenlang zwischen Spielen und Training, Uni und Freunden hin und her, durch Checkpoints und über Schleichwege, ihr kleines rotes Auto schnurrt bis zur Aufgabe. Barrieren in den Köpfen und Barrieren in der Welt draußen. Was für Walaa aber zählt, ist nur der Fußball.
Regie: Noemi Schneider. Kamera: Sanne Kurz.
Beim DOK-fest München am

  • Sonntag, 11.05.2014, 20:30, Rio 1 arabisch/hebräisch/englische Originalversion mit Deutschen Untertiteln
    Ticket für Sonntag kaufen
  • Dienstag, 13.05.2014, 18:00, Gasteig Vortragssaal, arabisch/hebräisch/englische Originalversion mit Deutschen Untertiteln
    Ticket für Dienstag kaufen

 

Werbeanzeigen

Kommentar hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s