Himmelfilm. Wie sah der Himmel Ihrer Kindheit aus? – Ein Film über Erinnerungen an den Kindheits-Himmel. Regie: Jiska Rickels. Deutschland 2004.

Zahlreiche Festivalteilnahmen u.a. Cannes, Rotterdam, München. Kinostart als Vorfilm zu Wim Wenders Land of Plenty in Benelux. Civis intl. Medienpreis der ARD/EBU.

Millionäre werden wir nicht. Maikammer 1996: Ein Wochenende einer Vorder-Pfälzer Schausteller Familie. Regie: Sanne Kurz. Deutschland 1998.

Laute. Dokumentarisches Essay über die Glockengießerei Bachert. Regie: Sanne Kurz. Deutschland 1996.

Das Geheime Kino. Eine Dokumentation über einen Exploitation Film Club. Regie: Michael Wolf. Deutschland 2007.

The Griot. – A Man and his Music. Der Senegalesische Jazz-Musiker Ablaye Cissoko versucht eine Brücke zu schlagen zwischen einer bessern Zukunft und der Jahrtausende alten Vergangenheit der Traditionen seines Landes. Regie: Volker Goetze. D/USA 2009.

Stadt ohne Juden – Karolinenplatz. Projekt des Jüdischen Museums München. Regie: Steffen Weber. Deutschland 2008.

Eisenflechter. Ein Film inspiriert von Alexander Rodtschenko. Regie: Sanne Kurz. Deutschland 2008.

Mercedes – Tanz der Elemente. Ein Imagefilm um eine Baustelle. Regie: Yuval Tzafrir. Deutschland 2002.

Kollagenhafter Zusammenschnitt einiger dokumentarischer Arbeiten.

Stadt ohne Juden – Chappel St. Nikolai. Projekt des Jüdischen Museums München. Regie: Steffen Weber. Deutschland 2008.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s