Sanne Kurz lebt und arbeitet als Kamerafrau in München. Ihre Schwerpunkt liegt auf langen fiktionalen wie dokumentarischen Formaten. Neben ihrer Tätigkeit als Kamerafrau unterrichtet sie u.a. an der BAF und der HFF München.

Sanne is passionate about story telling and artistic integrity. Supporting the story visions of writers and directors, both technically and artistically, is at the heart of Sanne’s approach to cinematography.

Über 17 Berufsjahre als Bildgestalterin boten Sanne Kurz die Möglichkeit in Afrika, Israel, den USA, Europa und Australien zu arbeiten. Sie spricht fliessend Englisch, Deutsch und Niederländisch und besitzt Basiskenntnisse in Französisch und Hebräisch.

Sannes Erfahrung reicht von Spiel- und Dokumentarfilmen über preisgekrönte Werbungen und Musikvideos bis hin zu experimentellen Projekten.

Stetige Dreherfahrung mit 35 und S35, 16 und S16 sowie verschiedensten HD Formaten geht einher mit reichhaltigen Kenntnissen und umfangreicher Praxiserfahrung im Bereich von Red und DSLR.  Ihre eigene Canon 5D und 7D Ausrüstung bietet stetige Möglichkeit zu Experiment, Test und Optimierung.

Zahlreiche internationale DoPs wie Vilmosz Zsigmond und Laszlo Kovacs sind nur einige der Lehrmeister, von denen Sanne profitierte:

Sanne is an extremely relaxed and professional collaborator. She works confidently with all the people she meets during the film making process – entering into the true spirit of artistic partnerships. She is an excellent and enthusiastic communicator and very experienced in online-preproduction.

Während ihres Dokumentarfilm-Studiums wuchs ihre Leidenschaft für Beobachtung Leuchten am Originalmotiv, sehen und natürliches Licht rekonstruieren, eine Geschichte sich entfalten sehen.

Sannes technische Kenntnisse entspringen tiefer Neugier und einer Liebe für Unerwartetes. Sie arbeitete mit:

  • S35, 35mm, S16, 16mm, HD und S8. RED/4k workflow, D21, Canon 5D and 7D und zahlreichen experimentellen Formaten.
  • Schwarz-Weiß, Umkehrfilm, und HD. Dreh auf Print- und Titelmaterial. Umgang mit verschiedensten Kopierwerkstechniken.
  • Firm on Location und im Studio,  verliebt in die Schönheit natürlichen Lichts.
  • Erfahren mit Green-Screen und VFX, Rückprojektion, Cross-Entwicklung, Vorbelichtung, ENR, Day-for-Night, Bleichbad Überbrückung, Über- und Unterentwicklung im Push- und Pull-Verfahren, S8, Aufziehkameras mit Federmechanismus, Drehen mit Fotoapparaten (DSLR) wie z.B. der Canon 5D und 7D, Red.

Immer neugierig.

 

Advertisements

Kommentar hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s